Die Physiotherapie

Die Physiotherapie ist ein natürliches Heilverfahren, das sowohl auf passiven, als auch auf aktiven Bewegungen basiert. Auf diese Weise sollen körperliche Fehlentwicklungen korrigiert und Heilungsprozesse eingeleitet werden. 

Der Patient soll die richtigen, physiologischen Bewegungsabläufe (wieder-)erlernen.

Die Physiotherapie ist oftmals geeignet, eine medikamentöse oder operative Behandlung zu ersetzen oder zu ergänzen.

Zu den Behandlungsmethoden gehören:

* Massagen

* Krankengymnastik (passives und aktives Bewegen, Stabilisieren)

* Manuelle Therapie

* Lymphdrainage

* Gerätetherapie

* Neurologische Behandlungen

* Narbenbehandlung

* Atemtherapie

* Dehnungen